Die Foren-Praxis

  • danke, ich bin gerade etwas pissed und "nah am wasser gebaut". schlaucht halt doch. man schläft kaum, isst kaum und weiß nicht so recht was los ist. Na ja, wird schon irgendwie werden. Kam halt total unpassend. Mit meinen Trip da gestern nach Köln und wieder zurück, nur um die Karten loszuwerden, habe ich mich sicher auch nichts gutes getan, aber es ging ja nicht anders.

    Answers are death, questions are life
    (M. Harket, 15. September 2007)

  • Danke.


    Anruf von der Ärztin hat ergeben, dass die ersten Blutwerte nicht auf Virus (=Pfeiff. Drüsenfieber) hindeuten. Habe extrem hohe bakterielle Entzündungswerte, sie riet sogar zu Krankenhaus, wenns nicht besser wird, sonst Montag morgen wieder zu ihr. :sad:



    wenigstens nicht das pfeiffersche drüsenfieber:thatsit:
    :troest: aber trotzdem gute besserung!!

    stay.....don't just walk away....and leave me another day!

  • Gute Besserung, Frauke :troest: Und geh ins KH, wenns wieder schlimmer wird oder dich was beunruhigt. Mir hat diese Entscheidung vor 5 Jahren wohl das Leben gerettet...

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Surprise - you are alive!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




  • Danke Euch! Heute geht es etwas besser, konnte auch mal ein paar Stunden gut schlafen.
    War gerade mal was einkaufen, aber das hat mir schon wieder gereicht. Somit liege ich nur dumm rum. :(


    Coco: was hattest du denn vor 5 Jahren? ist irgendwie an mir vorbeigegangen, oder?

    Answers are death, questions are life
    (M. Harket, 15. September 2007)

  • Es ist total langweilig. Stehe seit Tagen auch so früh auf. Na ja. Habe mir heute mal Brötchen geholt, mir seit gefühlten 10 Jahren mal ein Rührei gemacht und somit das erste Mal seit Tagen richtig gefrühstückt. Es geht bergauf. Hals noch nicht gut, aber besser. Mal gucken was der Arzt morgen sagt. Ich glaube, da die mich bisher kaum kennt, war die einfach auch geschockt von diesem hohen Entzündungswert. Und 3 Tage lange ging ja auch gar nicht. Fit bin ich noch nicht. Kopf dröhnt noch leicht und ich fühle mich auch nicht, als könnte ich stundenlang irgendwo hin, aber zumindest schon mal deutlich besser als die letzten Tage. :thatsit:

    Answers are death, questions are life
    (M. Harket, 15. September 2007)

  • Es ist total langweilig. Stehe seit Tagen auch so früh auf. Na ja. Habe mir heute mal Brötchen geholt, mir seit gefühlten 10 Jahren mal ein Rührei gemacht und somit das erste Mal seit Tagen richtig gefrühstückt. Es geht bergauf. Hals noch nicht gut, aber besser. Mal gucken was der Arzt morgen sagt. Ich glaube, da die mich bisher kaum kennt, war die einfach auch geschockt von diesem hohen Entzündungswert. Und 3 Tage lange ging ja auch gar nicht. Fit bin ich noch nicht. Kopf dröhnt noch leicht und ich fühle mich auch nicht, als könnte ich stundenlang irgendwo hin, aber zumindest schon mal deutlich besser als die letzten Tage. :thatsit:



    Sehr schön, ich drück dir weiter die Daumen - gute Besserung!

  • Coco: was hattest du denn vor 5 Jahren? ist irgendwie an mir vorbeigegangen, oder?



    Hab ich auch nicht groß thematisiert ;-)

    Ich hatte einen Abzess in der inneren Halswand, der, wenn er abgerutscht oder geplatzt wäre, zum Tod geführt hätte. Was mir natürlich nicht bewusst war, ich hab gedacht, ich hätte einfach ne Mandelentzündung und hab den wachsenden "Ball" im Hals ignoriert. Tja, solange, bis ich in der Notaufnahme war und man micht nicht mehr nach Hause gelassen hat. :roll:

    Seitdem handle ich eher nach dem Motto "Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!" ;-)

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Surprise - you are alive!
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~




  • Hab ich auch nicht groß thematisiert ;-)

    Ich hatte einen Abzess in der inneren Halswand, der, wenn er abgerutscht oder geplatzt wäre, zum Tod geführt hätte. Was mir natürlich nicht bewusst war, ich hab gedacht, ich hätte einfach ne Mandelentzündung und hab den wachsenden "Ball" im Hals ignoriert. Tja, solange, bis ich in der Notaufnahme war und man micht nicht mehr nach Hause gelassen hat. :roll:

    Seitdem handle ich eher nach dem Motto "Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig!" ;-)



    Ffffff... Das hört sich wirklich ganz schlecht an!!! Zum Glück ist es ja nochmal gut gegangen!!

  • Danke euch, es geht mir inzwischen deutlich besser. Bin die Woche noch zu Hause, es werden noch Blutuntersuchungen gemacht, aber die schrecklichen Tage liegen hoffentlich hinter mir.


    Coco: oh je, das klingt ja schon heftig. Stimmt, da sieht man mal, was passieren kann. Und mit Krankenhaus tut man sich ja schon immer schwer.

    Answers are death, questions are life
    (M. Harket, 15. September 2007)

  • Danke euch, es geht mir inzwischen deutlich besser. Bin die Woche noch zu Hause, es werden noch Blutuntersuchungen gemacht, aber die schrecklichen Tage liegen hoffentlich hinter mir.


    schön, dass es bergauf geht, frauke!:thatsit: :troest:
    trotzdem weiterhin gute besserung. bin mal gespannt, was sie bei dir im blut finden!

    stay.....don't just walk away....and leave me another day!

  • Schön, dass es dir besser geht, Frauke! :-) Aber die Woche Ruhe ist wohl auf jeden Fall angeraten.



    Ich werd mir nun morgen doch nen Termin beim Osteopathen holen. Mein Rücken wird nicht besser, hab ne total verspannte Schulter dadurch. :roll:

    [SIGPIC][/SIGPIC]

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now