Tour-Banner

Stargate / Star Trek

  • Gibt es hier noch mehr Trekkies und Gater?


    Meine Hochzeit als Trekker war in den 90er Jahren, die Leidenschaft ist aber etwas eingeschlafen.


    Habe aber alle Serien und Filme gesehen, wobei mir die Classic immer noch am besten gefällt. Next Generation, Voyager und Enterprise habe ich vollständig gesehen, bei DS9 war es sehr unregelmäßig. Das lag aber an den Erstaustrahlungstermin: die Serie wurde Mo-Fr gesendet und ich bin mit dem Aufnehmen und hinterher anschauen nicht nachgekommen. Komplett habe ich von DS9 nur Staffel 1 + 2 sowie 7 gesehen.


    Star Trek XI fand ich auch gut gemacht. Jetzt warte ich ungeduldig auf Neuigkeiten, ob es mit dieser jungen Crew einen weiteren Film gibt.


    Habe auch etliche Cons besucht und dabei die Schauspieler hautnah erleben können.


    Zu Stargate bin ich durch Richard Dean Anderson gekommen, da er die Hauptrolle in der Serie übernommen hat.


    Sehe auch die Ableger SGA und SGU, wobei ich mit SGU nicht so viel anfangen kann. SG-1 und SGA nenne ich auch als DVD mein Eigen.


    Auch in Sachen Stargate bin ich conmäßig unterwegs, wenn auch nicht mehr so regelmäßig wie noch vor einigen Jahren. Da gab es in Deutschland noch mehr Veranstalter. Jetzt muß man ja meistens in Ausland reisen, um die Schauspieler zu sehen.


    Habe ich auch zweimal gemacht: nach Vancouver zur Creation Con. Der Clou daran war, daß man auch die Sets besuchen durfte. Die Con gibt es zwar noch, aber der Setbesuch ist seit 2 Jahren nicht mehr möglich. Ich hatte noch die Gelegenheit, durch das SGC und Atlantis-Set zu wandern.


    Meine nächste Con ist Ende April in Düsseldorf: FedCon 20. Da bin ich wieder nach 10jähriger Abstinenz dabei. Und auch nur, weil Richard Dean Anderson als Gast vor Ort weilt. Freue mich schon darauf, ihm mal persönlich zu begegnen (auch, wenn er seit McGyver- und Stargate-Zeiten älter geworden ist :D )

  • Meine Eltern sind auch große Stargate/Startrek etc. Fans (also vielmehr mein Vater, meine Mutter finds aber auch gut).
    Wir sind dieses Jahr auch bei der FedCon, also ich komm auch mit. :hallo: Ich hab dann mein a-ha T-Shirt an :thatsit:



  • Bin auch großer Fan von Star Trek, hatte schon als Kind angefangen mir die Serie anzuschauen. Ich habe mir Raumschiff Enterpreis jedenfalls lieber angeschaut als Heidi:grin:. Mich hat alles interessiert, was mit dem Weltraum zutun hatte. Ich weiß gar nicht wie oft ich mir die ganzen Staffeln und Filme angeschaut habe. Ich mag sowohl die alten Folgen als auch Next Generation. Ich finde Captain Jean-Luc Picard wesentlich interessanter als James Tiberius Kirk aber mein absoluter liebling ist Mr. Spock:grin: Beide meiner Favoriten weisen komischerweise eine gewisse Ähnlichkeit um die Augenpartie herum mit einem gewissen Herren, dessen Name ich hier ausnahmsweise nicht aussprechen will:-P:grin:
    Ich habe auch alle anderen "Tochter-Serien" angeschaut wie DS9


    Stargate-Staffeln schaue ich mir auch sehr gern an (ich fand nämlich schon den Stargate Film Klasse und da musste ich mir natürlich auch die Serien dazu rein ziehen:thatsit:).


    Du hast also in mir eine Gleichgesinnte im Forum:grin:


    There is Nothing Right In My Left Brain, And Nothing Left In My Right Brain, because of Morten

  • Meine Eltern sind auch große Stargate/Startrek etc. Fans (also vielmehr mein Vater, meine Mutter finds aber auch gut).
    Wir sind dieses Jahr auch bei der FedCon, also ich komm auch mit. :hallo: Ich hab dann mein a-ha T-Shirt an :thatsit:


    Trägst du es die ganze Zeit?


    Ich werde wohl meine Stargate-Jacke tragen. Entweder eine blaue mit SGA-Schriftzug
    vorn oder die grüne. Da steht vorne "Jolinar" drauf.

  • Trägst du es die ganze Zeit?


    Ich werde wohl meine Stargate-Jacke tragen. Entweder eine blaue mit SGA-Schriftzug
    vorn oder die grüne. Da steht vorne "Jolinar" drauf.


    Joa, bin ja nur zwei Tage da. Mein Vater ist die ganze Zeit da :-P
    Mir würde auch ein Tag reichen :zwinker:

  • Cool. Es gibt offensichtlich doch noch Leute, die daran Interesse haben.


    Falls Ihr jemand kennt, der Startrek (Enterprise) Videos -allerdings VHS- sucht, ich habe 2 Original VHS. Sofern also jemand sowas sucht, postet hier oder schickt mir 'ne PM.
    (Die beiden VHS sind original aber ungespielt - aufgrund zu geringem Eigeninteresses; jemand hat sie mir mal geschenkt, ... eine a-ha MC wär mir lieber gewesen :-) )

    Tomorrow...
    There will come the time in the morning,
    you will find a way to begin.


    Butterfly ....begin!

  • SG1 und Atlantis haben wir auch immer sehr gerne geschaut. Allerdings zum Schluss nicht mehr so sehr - zumindestens was SG1 anbelangt. Nach der 100 Wiederholung muss mal erst mal Pause machen. Man hatte ja schon das Gefühl, selber mitspielen zu können.


    Mit SGU kann ich überhaupt nichts anfangen. Habe mir die ersten Folgen angesehen und finde die total langweilig. Die hätten mal mit SG1 und Atlantis weitermachen sollen, obwohl ich die Folgen mit den Oris bei SG1 auch nicht mehr so gut fand.

  • Jolinar : Ich hab dich noch gar nicht gesehen :hmm:


    Beruht auf Gegenseitigkeit. Habe aber fleißig nach einem a-ha Shirt-Träger Ausschau gehalten. Das nächste Mal sollten wir wohl Handy-Nummern austauschen ;)


    Bin seit ca. 1,5 Stunden wieder zu Hause und hundemüde. Irgendwie bekommt frau bei Cons immer zu wenig Schlaf.


    Dafür ist meine Autogrammsammlung um zwei gewachsen: Richard Dean Anderson und Dirk Benedict. Habe mich dieses Jahr mit den Autogrammen sehr zurückgehalten, da ich von den meisten schon welche habe.
    Allerdings habe ich ausgerechnet bei Benedict während der Autogrammstunde die längste Warteschlange im Saal erwischt, da er mit (fast) jeden Fan noch einige Worte gesprochen hat.


    Zudem habe ich mir mit Anderson und Benedict auch Fotos gegönnt und mich nach dem Panel von Scott Bakula auch noch spontan mit ihm am nächsten Tag ablichten lassen - das war in meinem Budget gar nicht eingeplant, doch er kam sehr sympathisch rüber, da konnte ich dann doch nicht widerstehen.


    Ich hoffe, ich kann wenigstens einige meiner vielen Fotos gebrauchen. Saß leider ziemlich weit hinten im Saal. Das Sortieren wird wohl einige Zeit in Anspruch nehmen.


    Eventuell bin ich nächstes Jahr wieder mit dabei, doch es kommt darauf an, welche Schauspieler/innen angekündigt werden. Wenn Ben Browder und/oder Joe Flanigan dabei sind, bin ich es auch :D

  • Hm, ja, schade. Dann nächstes Jahr :-P


    Ich hab ein lustiges Foto mit Paul McGillion gemacht :thatsit: Mein Vater hat auch eins mit Richard Dean Andersson, aber der RDA sieht mit der Sea Shephard-Mütze ziemlich doof aus :roll:


    Naja, aber die Panels (mal von Paul McGillion und Sea Shephard/RDA abgesehen) fand -ich- sehr langweilig, gut, dass ich meinen Laptop dabei hatte :thatsit: (ich bin ja mehr oder weniger nur mit gekommen, ich bin nicht soo der Startrek/-gate etc. Fan) Und den Kostümwettbewerb fand ich auch ziemlich albern :roll:


    Aber insgesamt war's eig. ganz lustig :-P

  • bea-ha : So ein Stargate wäre für Reisen doch sehr praktisch - oder eben beamen :D

    Nikla-has : Okay, wenn man sich nicht dafür interessiert, kann es schon langweilig werden.

    Da ich Anderson noch nie live auf der Bühne gesehen habe, war ich natürlich bei all seinen Auftritten - auch, wenn er bei Sea Sheppard nur Anwesenheit gezeigt hat ;)

    Mein zweites Schmankerl war Dirk Benedict - sein Panel war sehr kurzweilig und er hat mich jetzt soweit gebracht, daß ich mir wohl seine beiden Bücher kaufen werden. Habe schon mal gestöbert, wo's diese gibt.

    Einige Panels habe ich auch nicht gesehen, weil diese mich nicht interessiert haben. Und wegen Dirks Autogrammstunde habe ich auch leider den Vortrag von Robert Vogel über Stargate verschafft.
    Ich wollte nur ein einziges Autogramm, nämlich von Dirk, und ausgerechnet bei ihm stand die längste Schlange an. Zwei Stunden habe ich gebraucht, um an seinen Tisch zu kommen :(

    Ihr wollt die Bilder sehen? Wird 'ne Weile dauern, da ich sie erst sichten und (aus-)sortieren muß.

  • bea-ha : So ein Stargate wäre für Reisen doch sehr praktisch - oder eben beamen :D
    Ihr wollt die Bilder sehen? Wird 'ne Weile dauern, da ich sie erst sichten und (aus-)sortieren muß.

    :yes:

    Ja klar, zum Verreisen hätte ich auch gerne ein Stargate. Nicht ein-/auschecken, die lästigen Flugzeiten. Schwups einmal durchs Tor. Keine Koffer packen. Einfach Rollen unter dem Kleiderschrank und durchs Tor schieb ins Hotelzimmer:thatsit:.

  • http://www.blickpunkt-brandenb…am/nachrichten/?doc=19323


    Filmpark Babelsberg zeigt "Star Trek"-Ausstellung


    Potsdam (dapd). Eine "Star Trek"-Ausstellung ist seit dem 1. Mai im Filmpark Babelsberg zu sehen. Bis zum 31. Oktober werden in der Caligari-Halle 45 Jahre Science Fiction-Filmgeschichte präsentiert, wie die Veranstalter mitteilten. Ausstellungsstücke aus allen fünf Serien und den Star Trek-Kinofilmen werden auf 1.200 Metern Ausstellungsfläche in Szene gesetzt. Zu sehen sind unter anderem Großmodelle der Raumschiffe USS Enterprise und Voyager sowie zahlreiche Kostüme. Filmpark-Geschäftsführer Schatz rechnet mit mehr als 130.000 Besuchern bis Ende Oktober.

    dapd

  • Hai,

    ich war dieses Jahr nicht auf der Fed Con (für Familien sind die Osterferien anderweitig reserviert :grin:), aber sonst schon häufig.

    Ansonsten bin ich absoluter Star Trek-Fan, SG habe ich das erste Mal jetzt richtig mit SG:U verfolgt - und schon wird die Serie nach 2 Staffeln abgesetzt. Hat mir aber richtig gut gefallen, muss ich sagen.

    Bei "Star Trek" kenn ich allerdings alles und das von Beginn an. Fast wie bei a-ha. :thatsit:

    Herzliche Grüße
    Mike