Presseartikel ab 2015 bis heute

  • Klingt interessant:


    A-ha’s Magne Furuholmen drops down the chimney to tell us about his superbly bleak festive solo album White Xmas Lies and we serve up a bonus for fans of his band by taking a deep dive into the studio work of A-ha in our Album By Album feature.


    Der Artikel "Album by Album: A-ha" ist mittlerweile übrigens auch online erschienen:

    https://www.classicpopmag.com/2020/02/album-by-album-a-ha/

  • Ein schöner Rücklick auf a-has Konzert in Aberdeen 1986:

    Like Beatlemania: When '80s pop heroes a-ha were mobbed by riotous Aberdeen fans
    A-ha didn't know what they were taking on when they jetted into Aberdeen for their sell-out gig 35 years ago. The Norwegian heart-throbs were mobbed by
    www.pressandjournal.co.uk


    "to mob" heißt hier "über jemanden herfallen" oder "belagern" und nicht "jmdn. anpöbeln/ schikanieren" ;)

  • O dia em que o a-ha tocou com os Mamonas Assassinas - A Rádio Rock - 89,1 FM - SP
    O Instragram da 89 A Rádio Rock publicou nesta quinta-feira (09) como seu #tbt duas fotos que mostram um encontro inusitado entre os Mamonas Assassinas…
    www.radiorock.com.br


  • Erano amatissimi, poi sono scomparsi | Eppure non si sono mai fermati
    I componenti di una band amatissima per qualche anno sono letteralmente scomparsi nel nulla. Ecco cosa fanno oggi.
    www.chemusica.it


  • In der aktuellen "Welt am Sonntag" vom 02. Januar 2022 findet sich auf der Seite 43 ein kleiner Artikel über a-ha mit dem Titel "Werktreu bis zuletzt: A-Ha machen Schluss." Dieser Beitrag fällt in das Oberthema der Seite : Wir können es kaum noch erwarten.


    Darin berichtet der Redakteur Michael Pilz über seine persönlichen Erfahrungen mit a-ha als "Comeback-Band" und das er brav seit 2 Jahren auf das Konzert in Berlin wartet mit Angabe seines Sitzplatzes. :grin: Der Beitrag endet mit einer der ironischen Bemerkung, dass die Band insgesamt 10 Alben hat und es damit noch 9 weitere Abschiede geben könnte. :yes:


    Neben dem Beitrag findet sich das folgende SW-Foto, welches wir als Titel-Cover von "a-ha - The Movie" kennen.

    fn154326_pic_01.jpg

    Unterstütze das a-ha-Forum mit einem Einkauf bei AMAZON :danke:

  • Die beste Coverband Deutschlands
    Gruppe um den Emmeringer Gitarristen Christian Brinkmann gewinnt renommierten Musikpreis
    www.sueddeutsche.de


    Pfft, als ob "Unplugged Inferno" "Take on me" entsprechend anders "erfunden" hätten! :tuedelue:



    Diese Ehre gebührt übrigens Aqualung, der als erstes TOM dermaßen melancholisch interpretiert hat!

  • The Living Daylights: A-ha's 'Hitler Youth' feud with furious James Bond franchise veteran
    THE LIVING DAYLIGHTS theme by a-ha kicked off Timothy Dalton's first James Bond movie magnificently, but behind-the-scenes infuriated 007 composer John Barry…
    www.express.co.uk


    Quote

    The Living Daylights: A-ha's 'Hitler Youth' feud with furious James Bond franchise veteran

    THE LIVING DAYLIGHTS theme by a-ha kicked off Timothy Dalton's first James Bond movie magnificently, but behind-the-scenes infuriated 007 composer John Barry compared them to the Hitler Youth. On the other side, the band said all the in-fighting left an "unpleasant aftertaste". Guitarist Paul Waaktaar-Savoy told Express.co.uk what really happened and how he feels about it all over 30 years on in an exclusive interview.

  • A-ha: Hace 36 años alcanzó el número 1 con "The Sun Always Shines On TV"
    El single vendió 5 millones de copias y convirtió a a-ha en el primer grupo noruego en conquistar el primer lugar de los rankings británicos.
    www.concierto.cl


    Google-Übersetzung:

    Quote

    A-ha: Vor 36 Jahren mit „The Sun Always Shines On TV“ auf Platz 1 gelandet

    Die Single verkaufte sich 5 Millionen Mal und machte a-ha zur ersten norwegischen Gruppe, die die britischen Charts anführte.