Memorial Beach (Deluxe Edition) VÖ: 23.10.2015

  • bestellbar bei AMAZON und ]"]Buecher.de


    'http://ad.zanox.com/ppc/?27468018C1056722694T&ULP=[[43819442 Disc 1
    1. DARK IS THE NIGHT FOR ALL
    2. MOVE TO MEMPHIS
    3. COLD AS STONE
    4. ANGEL IN THE SNOW
    5. LOCUST
    6. LIE DOWN IN DARKNESS
    7. HOW SWEET IT WAS
    8. LAMB TO THE SLAUGHTER
    9. BETWEEN YOUR MAMA AND YOURSELF
    10. MEMORIAL BEACH
    Bonus Tracks
    11. MOVE TO MEMPHIS (Extended Mix)
    12. ANGEL IN THE SNOW (Acoustic Instrumental)



    Disc 2
    1. DARK IS THE NIGHT FOR ALL (Demo)
    2. COLD AS STONE (Demo)
    3. ANGEL IN THE SNOW (Demo)
    4.LOCUST (Demo)
    5. LIE DOWN IN DARKNESS (Demo)
    6. HOW SWEET IT WAS (Demo)
    7. BAR ROOM (Demo)
    8. LAMB TO THE SLAUGHTER (Demo)
    9. BETWEEN YOUR MAMA AND YOURSELF (Demo)
    10. MEMORIAL BEACH (Demo)
    11. DARK IS THE NIGHT FOR ALL (Alternative Version)
    12. SWING OF THINGS (Live)
    13. DARK IS THE NIGHT FOR ALL (Live)
    14. MOVE TO MEMPHIS (Live)
    15. COLD AS STONE/SYCAMORE LEAVES (Live)
    16. SHAPES THAT GO TOGETHER (Live)


    ]"]

  • Das Album, auf das ich seit Jahren gewartet hatte. Habe sogar mehrmals in den letzten 10 oder so Jahren von deluxe editions von MB mit unveröffentlichten Tracks geträumt.
    Auf den ersten Blick etwas enttäuscht mich, dass Disc 1 nicht voll ist. Da hättte man sicher noch irgendwas drauf packen können, weitere Live-versionen etwa. Und gibt es keine Demo von Memphis? Und was ist mit dem angeblichen Song Minneapolis Traffic?
    Aber ansonsten wird die CD sicher sehr gut, freue mich besonders auf Baar Room und die Demos und hoffe, dass das Booklet was hergibt. Im Swing of Things Buch wurde die Memorial Beach Era ja leider kaum thematisiert.

  • An alle, welche die Deluxe-Editions noch nicht erworben haben, ein kleiner Tip:


    Bei Media-Markt gibts grad die Aktion 3 für 2 ...geht bis zum 25.10.
    Also: alle 3 Editionen kaufen und die günstigste gibts umsonst. Funktioniert im Markt und im Internet. Man kann die CD´s im Markt des Vertrauens auch abholen und dort bezahlen, das spart Versandkosten.:victory:


    Habe mir dieses kleine Vergügen heute mal gegönnt, hatte die letzte Zeit keine schönen Stunden.:(


    Freue mich jetzt über a-ha...:yes:

  • Die zweite CD ist ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk. Mann Mann Mann... Alles das, was ich von Cast in Steel (bin immer noch der Meinung, dass zu einem Vollpopalbum der Name so passt wie Sleepless through the night zu einem Rolling Stones-Album) erhofft habe, liefert dieses Deluxe Album.


    Und my 2 Cents: "Bar Room" ist ja wohl endgeil!!! Sie haben im Laufe der Jahre so viele alte Songs und Demos neu aufgelegt, zusammengelegt etc., warum landet dieser Song "nur" auf dem Deluxe-Album? Es gibt sicher Gründe, ok, aber ist dieser Song nicht grooooooßartig??

  • Bar room geht mir auch nicht mehr aus dem Kopf. Schade, dass es nur die Demoversion ist - ich meine mich zu erinnern, dass das deutsche a-ha Fanclubmagazin damakls Bar Room als Track des neuen Albums ankündigte, und dann kam stattdessen Lie down in darkness. Da fragt man sich, ob es nicht doch eine fertig produzierte Version des Songs gibt...


    Irgendwie hat man bei den Demos zu EOTS und MB das Gefühl, die waran damals im Studie, haben rumgejammt und irgendwann kamen diese Demos raus. Also genau das Feeling, das gerade bei den Demos der post-2000er Alben fehlt.

  • ich meine mich zu erinnern, dass das deutsche a-ha Fanclubmagazin damakls Bar Room als Track des neuen Albums ankündigte, und dann kam stattdessen Lie down in darkness. Da fragt man sich, ob es nicht doch eine fertig produzierte Version des Songs gibt...


    The Norwegian Newspaper "Aftenposten" prints an exclusive story about a-ha and their new album which has working title "The Story Of a-ha" which, at this time, is due for release in February 1993. The preliminary track list includes the title "Bar Room" in place of "Lie Down In Darkness".


  • Irgendwie hat man bei den Demos zu EOTS und MB das Gefühl, die waran damals im Studie, haben rumgejammt und irgendwann kamen diese Demos raus. Also genau das Feeling, das gerade bei den Demos der post-2000er Alben fehlt.


    Ganz genauso sehe ich das auch. "Bar Room" lief gestern und heute durch, aber auch die anderen Demos sind ganz ganz große Klasse. "Memorial Beach" gehörte schon immer zu meinen Top3, aber derzeit bin ich wieder völlig auf der Woge... echt, das war damals die beste Zeit... das Konzert im E-Werk in Köln, eine Band mit echter Musik und ein so gutes Album.


    Seit sehr langer Zeit sind meine Vorfreude und die tatsächliche Freude über ein Album wieder völlig synchron.


    Wir werden "Bar Room" wahrscheinlich nie mehr in einer anderen Version geschweige denn live hören, aber wenn es einen Weihnachtsmann gibt, soll er mir das bitte erfüllen. :-D

  • A masterpiece!! :schmacht:I just noticed that the song the swings of things live come from the Scoundrel days Album (1986) for what reason she is on this deluxe edition......memorial beach album was released in 1993....:jump:the same thing for sycamore leaves (1991):jump:How strange it is!! :rolleyes:

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now