12.11.2019 Mannheim, SAP-Arena

  • Genau das, solltest du jetzt genau so mal an die Zeitung senden. Gibt es Lesermails oder nur noch Kommentarfunktionen? Das sieht sonst so aus, als würde diese Zeitungsmeinung für alle Besucher stehen. Ich ärgere mich auch immer über so etwas, vor allem, wenn es nicht gerechtfertigt ist. Typisch deutsch, vieles wird schlecht geredet. Man könnte sich auch mal auf die positiven Dinge konzentrieren!

    Aber wie war es denn nun wirklich aus eurer Sicht? Das, was ich gesehen habe, sah gut aus!

  • Genau das, solltest du jetzt genau so mal an die Zeitung senden. Gibt es Lesermails oder nur noch Kommentarfunktionen? Das sieht sonst so aus, als würde diese Zeitungsmeinung für alle Besucher stehen. Ich ärgere mich auch immer über so etwas, vor allem, wenn es nicht gerechtfertigt ist. Typisch deutsch, vieles wird schlecht geredet. Man könnte sich auch mal auf die positiven Dinge konzentrieren!

    Aber wie war es denn nun wirklich aus eurer Sicht? Das, was ich gesehen habe, sah gut aus!

  • Tolle Fotos,Silli! :thatsit: Danke Dir!


    (Beim ersten Bild hab ich mich kurz gefragt: wer ist der alte Mann da links? :verleg: Bart und greller Scheinwerfer sind eine ungünstige Kobination... Nicht hauen, bitte! :ih:)

  • Du sprichst mir aus der Seele! :thumbup:


    Keine Ahnung, warum man auf dem Konzept des Abends herumreitet, war lange vorher bekannt, man konnte sich vor dem Kauf der Eintrittskarte informieren, wofür man sein Geld ausgibt und keiner war gezwungen zu dem Konzert zu gehen.

    Das Konzept, das erste Album durchzuspielen, ist schon etwas spezieller und spricht wahrscheinlich auch eher Fans an, als Leute die ohne große Vorkenntnisse, nur um A-ha mal zu sehen, auf dieses Konzert gehen.

    Und dafür war die SAP-Arena vielleicht schon etwas zu groß.

    Die Halle in Paris war ausverkauft mit der Hälfte des Publikums gefüllt, die Location war neu und viel eleganter als die riesige Multifunktionsarena in Mannheim.

    Ich denke, zu dieser Art von Tour passen einfach die etwas kleineren, besonderen Veranstaltungsorte besser, als Arenen.


    Aber wie auch immer... Das Konzert gestern war schön, mich als Fan hat die "Performance" der Band voll erreicht, ich weiß, was mich erwartet, wenn ich zu A-ha gehe und genau darauf freu ich mich!


    Lasst euch von der Presse die Vorfreude auf die weiteren Konzerte nicht verderben! Viva A-ha!

  • In diesen Sinne lasst uns mal wieder etwas Mucke hören:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • ...mir wurde übrigens ab und zu etwas schwindelig beim Konzert. Nein, nicht wegen Morten ;-), sondern aufgrund des sich bewegenden Hintergrunds. Guckte man auf Morten, dachte man, man befände sich in einer Drehbewegung?

    a-ha will always shine!

  • https://www.echo-online.de/fre…voller-sap-arena_20691126

    https://www.giessener-anzeiger…voller-sap-arena_20691126

    Quote

    a-ha: Pop-"Opis" in knallvoller SAP-Arena

    a-ha gastiert mit "Hunting High and Low Live"-Tour in Mannheim. Es ist ein stimmgewaltiger Abend des norwegischen Pop-Trios ganz ohne Pyro und Co.

    819%2F20691%2F20691125%2F43589356.jpg

    Frontmann und Leadsänger Morten Harket überzeugt in Mannheim mit seiner unverwechselbaren Stimme. Foto: Rudolf Uhrig

    Hat jemand den Gießener Anzeiger oder Echo abonniert und kann den Artikel ganz lesen?

  • https://www.echo-online.de/fre…voller-sap-arena_20691126

    https://www.giessener-anzeiger…voller-sap-arena_20691126

    Hat jemand den Gießener Anzeiger oder Echo abonniert und kann den Artikel ganz lesen?

    a-ha: Pop-"Opis" in knallvoller SAP-Arena

    a-ha gastiert mit "Hunting High and Low Live"-Tour in Mannheim. Es ist ein stimmgewaltiger Abend des norwegischen Pop-Trios ganz ohne Pyro und Co.


    Zitieren auszugsweise? Ist das hoffentlich erlaubt?


    " .....Frontmann ...Morten Harket überzeugt .... mit seiner unverwechselbaren Stimme.

    ..... Morten Harket, Magne Furuholmen und Pal Waaktaar-Savoy gehören nach wie vor zu den Großen - das beweisen sie in der Mannheimer SAP-Arena.

    ..... um acht Uhr zu Konzertbeginn allerdings schon proppenvoll........

    "Take On Me" .....bugsiert die Stimmungskurve mal eben von null auf Gipfelkurs. ......reißt es den Großteil der Arena immer wieder von den Klappstühlen.

    ...... Und auch in Sachen Textsicherheit gibt der Großteil der Menge eine gute Figur ab. Sehr zur Verwunderung von Frontmann Morten Harket, der immer wieder den eigenen Gesang einstellt, um sich an den singenden Anhängern zu erfreuen.

    ......

    ..... mittlerweile 60 Jahre alten Stimmwunder aus Kongsberg. Unverwechselbar, ausdrucksstark, einprägend ..... überzeugend ist vor allem die gesangliche Live-Performance von Harket. Er trifft die Töne auf den Punkt und bewegt sich auch in den extrem hohen Bereichen mit einer Sicherheit und Klarheit, die beeindruckt. .....Und das Trio konzentriert sich eben voll und ganz auf seine Musik und nicht so sehr auf das Drumherum, ....... wohltuende Alternative ...... das Konzert vom ersten Ton an annähernde Studioqualität bietet.

    ...."

  • So 2 Tage nach dem Konzert hab ich mich wieder gesammelt.

    Für mich war in Mannheim alles dabei was sich ein a-ha Fan wünscht.

    Los ging es bei mir mit (Herzrasen) schon bei dem Intro.

    Bei Take on me stand ich dann auch auf

    Bei Hunting high and Low füllte sich mein Herz mit (wärme) und vertrautheit der Band

    I dream myself Alive fand ich voll (Groovie)?

    Bei Love is Reason fühlte ich das Norwegische (Feeling)


    Dann ab der zweite Hälfte war ich (verträumt) von dem Intro mit Analogue und den Vögeln auf der Leinwand

    Bei dem coolen Foot of the mountain (tanzte) ich!

    Bei Crying in the Rain und Stay on these Roads hatte ich tränen in den Augen;(

    Swing of things und Sycamore Leaves waren für mich die (Rocker)8) und Scoudrel days und living daylights waren der geniale Abschluss!!!

    Danke a-ha das ihr für mich 2019 da ward!!!

    Ps Digital River ist Sau schön?