HEIMKEHR - MORTEN HARKET 1993-1998

  • Mit dem Teaser hast du es geschafft, jetzt habe ich das Buch doch bestellt. Ich habe das norwegische Original und eigentlich keinen Bedarf für eine zweite Version - außer für die Codewörter.

    Aber was tut man nicht, um mehr von dieser Stimme (also der des Interviewten) zu hören ;)


    Und unser lieber A-hadmin darf das gerne als Bestätigung für eine tolle Aktion sehen. Vielen Dank dafür.

  • Das Audio-Interview mit Morten ist online. :)

    https://morten-harket.de/inter…m-bonus-bereich-abrufbar/


    Es handelt sich um ein besonderes Geschenk für alle Leserinnen und Leser des Buches "Heimkehr". Wer das Buch noch nicht hat, kann sich dies noch schnell besorgen.


    "Heimkehr" bestellen bei:

    Amazon: https://amzn.to/3cK91H9

    Bücher.de: http://tidd.ly/7598e2b8

    Hugendubel: http://tidd.ly/1fb2ba01

    Ebook.de: http://tidd.ly/a97e5cfa

    JPC: https://partner.jpc.de/go.cgi?…se-1993-1998/hnum/9833253


    telefon-1-scaled.jpg



    *Affiliate-Hinweis: Wenn Du über Affiliate-Links einkaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Das kostet Dich keinen Cent extra und Du unterstützt mich automatisch durch Deinen Einkauf. Vielen Dank


  • <3:love:<3 Meine Überraschung beim Frühstück heute!

    Na wenn alle gerade Songs schreiben, wird das schon was! Nur was, ist die Frage!

    https://www.rnd.de/promis/a-ha…MOH5BGVFINNGAMLUSBNA.html

    OK, Du warst schneller...wollte ich auch gerade schreiben. :) Für a-ha Fans sicher die wichtigsten Fragen aus dem Interview. "spoiler"


  • Danke noch für deine Mühe bzgl. Interview mit Morten. Aber vermutlich war auch etwas Vergnügen dabei? ;)

  • Die deutsche Presseagentur hat Teile des Interviews übernommen und pusht diese durch sämtliche Printmedien.


    https://www.google.com/search?…=images&as_filetype=&tbs=


  • " Wir waren vor zwei Jahren zuletzt zusammen auf Tour."🤔


    Das wirft bei mir Fragen auf. Wer verdammt noch mal stand im Februar in Trondheim auf der Bühne?

    Typisch Morten, oder? Aber schön, dass er gedanklich von der Arbeit so gut abschalten kann. Ich muss dann auch mal überlegen, wen ich im November 2019 in Paris gesehen habe. Sahen ziemlich echt aus die Doubles und stimmlich war es auch okay. :kratz:

  • Super Interview!

    Also wenn der ganze Coronairrsinn irgendwas Gutes haben soll, dann hoffentlich ein neues a-ha Album.

    Zeit haben sie ja gerade genug.

    Und Material scheinbar auch. Fraglich nur, wo und wie es erscheint. Aber wenn Magne Morten schon neue Songs zeigt und Morten sich mit Påls Möglichkeiten bzgl. Ausreise beschäftigt, ist zumindest die Verbindung nicht komplett abgerissen. Wir hatten diesbzgl. schon hoffnungsloser Zeiten.:thumbup: