SWR1 RLP - "Meilensteine" - a-ha "Hunting high and low"

  • SWR1 Rheinland-Pfalz hat sich im Rahmen der Sendereihe "SWR1 Meilensteine" ca. 40 Minuten lang dem Debütalbum "HHAL" gewidmet und von 3 Musikredakteuren beurteilen lassen. Rausgekommen ist eine ganz ordentliche Sendung inklusive O-Töne, sowie Beurteilungen zu den Songs oder der Produktion. Hört mal rein oder ladet Euch das MP3 auf Euer Smartphone für spätere Fahrten mit der passenden Podcast Unterhaltung.


    Daumen hoch oder Daumen runter? Was meint ihr zur Sendung? :thumbup::thumbdown:


    Link zur Sendung: https://www.swr.de/swr1/rp/mei…bHwXpY4hY3f2yKvywQMj3Zrlg


    MP3-Download: https://avdlswr-a.akamaihd.net…eilensteine/1271574.m.mp3


    im Radio läuft die Sendung:

    So, 19.7.2020 20:00 Uhr, Der Abend, SWR1 Rheinland-Pfalz

  • Hat mir sehr gut gefallen die Sendung. Gibt es übrigens auch als Podcast. Die Meinung zu „Train of thought“ kann ich ganz gut nachvollziehen. Ich finde es immer wieder schade, dass „Scoundrel Days“ bei solchen Besprechungen immer wieder untergeht - in meinen Augen das deutlich bessere Album, auch wenn die Hitsingles eher auf HHAL zu finden sind.

  • Irgendwie immer das gleiche Gerede und oft nur die halbe Wahrheit: Aussehen, Mädchenpop, Pal Waaktaar schreibt alles, Glück gehabt durch das Take on me-Video......

    Dass die drei gute Musiker sind und Morten außergewöhnlich singt habe ich nur einmal bei einer Besprechung durch einen Musikprofessor gehört!

    Musikalisch interessant fand ich einzig die Passage mit Edvard Grieg.

    Ich finde auch nicht, das dieses Album mit Abstand das Beste ist. Nicht nur" Scoundrel Days" geht unter, sondern auch viel schöne Musik welche danach kam.

    Vielleicht bi ich auch zu streng. :/

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now