Live auf YouTube: Orchester-Konzert nur mit a-ha-Songs in der Nacht vom 01. auf den 02. Mai 2021

  • Quelle: https://www.em.com.br/app/noti…turas-da-banda-a-ha.shtml

    Google-Übersetzung:


    Das Ouro Preto Orchestra tritt mit Nachlesungen der Band A-ha auf

    Das Treffen der klassischen Musik mit den Synthesizern, die die Musikkultur der 1980er Jahre revolutionierten, markiert das 21-jährige Bestehen des Orchesters


    Das Konzert findet im Grande Teatro do Sesc Palladium in Belo Horizonte statt und ist nicht öffentlich zugänglich. Es wird live auf dem YouTube-Kanal des Orchesters übertragen
    (Foto: Reproduktion / Ouro Preto Orchester)


    Diejenigen, die die Musikalität der 1980er Jahre genießen, haben sicherlich das Sigle „Take On Me“ der norwegischen Band A-ha gesungen, und jetzt haben sie die Möglichkeit, eine Neuinterpretation des Songs und einige andere Hits zum Sound des Songs zu hören Ouro Preto Orchester (OOP).


    Die Saison 2021 beginnt an diesem Samstag (1/5) um 20:30 Uhr mit einer Show, die live und kostenlos auf dem YouTube-Kanal des Orchesters übertragen wird. Von New Wave und Pop Rock bis hin zu Violinen, Bratschen oder Celli bekräftigt sich die Musikproduktion des Orchesters, die 21 Jahre ununterbrochene Aktivitäten feiert, an vorderster Front. Laut dem Dirigenten und künstlerischen Leiter, Maestro Rodrigo Toffolo, "wurde das Treffen der klassischen Musik mit den Synthesizern, die die Musikkultur der 80er Jahre revolutionierten, von mir idealisiert und vom Komponisten und Arrangeur Fred Natalino arrangiert". Der Multiinstrumentalist und Komponist Paulim Sartori erklärt, dass es eine Herausforderung war, das Konzert einzurichten, da es nicht üblich ist, dass ein Streichorchester vom Klang von Synthesizern begleitet wird. "Unser Vorschlag ist es, die Klänge, aus denen das für dieses Repertoire der 80er Jahre charakteristische Klanguniversum von A-ha besteht, zu retten und die Synthesizer live zu spielen, um die Erinnerungen der Menschen durch Musik zu transportieren", sagte er. Das affektive Gedächtnis der Öffentlichkeit zu erreichen, ist einer der Vorschläge des Ouro Preto Orchesters. Laut Dirigent Rodrigo Toffolo war A-ha die Geschichte einer Generation, die das Leben mit Volldampf, ohne Handy und ohne soziale Netzwerke genoss. aber mit viel Musik, Farben, Persönlichkeit und Stil. „Wir möchten die affektiven Erinnerungen der Menschen berühren, in einem Ruf nach den guten Zeiten, die zurückgelassen wurden. Darüber hinaus ist es wichtig, nicht nur den überwältigenden Erfolg des Trios zu würdigen, sondern auch etwas gerecht zu werden, über das nur sehr wenig gesprochen wird: die extreme musikalische Qualität der Gruppe “, betont Toffolo.


    A-ha in Brasilien im Jahr 2022
    Im Jahr 2020 hatte die Musikgruppe aus Oslo, Norwegen, die von Morten Harket am Gesang, Magne Furuholmen am Keyboard und Pål Waaktaar an der Gitarre gegründet wurde, eine ausgedehnte Tournee auf brasilianischem Gebiet, um 35 Jahre "Hunting High and Low" zu feiern. A-ha's erstes Album, verantwortlich für den absoluten Hit "Take On Me". Aufgrund der Coronavirus-Pandemie wurde die Tour abgesagt.

    A-Ha kündigte am Dienstag (27.04.) In seinen sozialen Netzwerken an, dass der Durchgang seiner Hunting High and Low-Tour durch Südamerika im Jahr 2022 stattfinden wird.


    Sicherheit
    In Bezug auf die vorbeugenden Maßnahmen gegen COVID-19 wird es keine öffentliche Präsenz beim Konzert geben. Alle Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle werden befolgt und das gesamte Team aus Musikern und Produktion wird mit der Goldstandard-RT-PCR-Prüfung getestet. Das vom Instituto Cultural Vale im Rahmen des Bundesgesetzes über Kulturanreize der Bundesregierung gesponserte Konzert findet im Grande Teatro do Sesc Palladium in Belo Horizonte statt.


    Solidarität
    Während der Show wird dem virtuellen Publikum ein QR-Code zur Verfügung stehen, und diejenigen, die darauf zugreifen, können auch an der Partnerschaft teilnehmen, die Musik und Solidarität verbindet und 2020 mit Mesa Brasil Sesc begonnen hat.

    Die Öffentlichkeit wird in der Lage sein, einen Beitrag zum nationalen Programm zur Ernährungssicherung zu leisten, das Lebensmittel an bedürftige Familien verteilt, die sich der Bekämpfung von Hunger und Abfall widmen.


    OOP-Agenda

    Auf der Tagesordnung von 2021 wird das Ouro Preto Orchestra neben der Hommage an A-Ha Shows präsentieren, die von einer beispiellosen Partnerschaft mit João Bosco, einer Hommage an den Minas Gerais-Musiker Vander Lee, einschließlich Jazz von Duke Ellington bis hin zu Grunge-Rock reichen Nirwana.

    „Wir möchten der Öffentlichkeit unvergessliche Erlebnisse bieten. Seit einigen Jahren modernisieren wir das Orchester-Konzept. Ein Orchester kann eine junge Sache sein, eine coole Sache, cool anzusehen. Es muss nicht langweilig sein “, schließt Toffolo.


    ---


    Weitere Artikel dazu:

    https://portalpopline.com.br/o…concerto-inedito-do-a-ha/

    https://www.opovo.com.br/vidae…virtual-no-sabado--1.html

    https://www.diariodoaco.com.br…-a-nirvana-ate-vander-lee

    https://www.em.com.br/app/noti…om-musicas-da-banda.shtml

  • Der Live-Stream wird in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 01:30h unserer Zeit starten!

    Ich hoffe, man kann's sich auch nachher noch anschauen!


    Und hier kann man's sehen:


    :jump:

  • Hat Magne noch was dazu geschrieben? Hier eingebettet kann ich nur das Bild sehen, aber nicht seinen Kommentar. Dafür müsste ich auf Instagram gucken - aber ohne Account darf man da wohl nix mehr sehen!?

  • Das Konzert hat echt Spaß gemacht! :gs:

    Mehr oder weniger ein Best of bis 1990, nur "October" überraschte in der Reihe!


    Herrlich fand ich ja die langhaarige Violinistin, die v.a. bei "Touchy" und "You Are The One" total mitgegangen ist! Das sieht man im Orchester sonst nicht! :grin:

    Ich hab's jetzt nur mal auf dem Smartphone gesehen, aber das muss ich mir auch noch mal auf der Stereoanlage aufdrehen!

  • Hat Magne noch was dazu geschrieben? Hier eingebettet kann ich nur das Bild sehen, aber nicht seinen Kommentar. Dafür müsste ich auf Instagram gucken - aber ohne Account darf man da wohl nix mehr sehen!?

    Bitteschön! Ich kann den Text auch ohne Account sehen:


    "magne_furuholmen hey friends,

    it’s a....newsflash! 🤣😊😂
    someone sent me a link to orquestra ouro preto doing a tribute to a-has music. it’s on youtube for those of you who may be interested.
    thanks guys - you saved us the hassle (and fun?) of doing our own orchestral album! 👍
    "

  • Das Konzert hat echt Spaß gemacht! :gs:

    Mehr oder weniger ein Best of bis 1990, nur "October" überraschte in der Reihe!


    Herrlich fand ich ja die langhaarige Violinistin, die v.a. bei "Touchy" und "You Are The One" total mitgegangen ist! Das sieht man im Orchester sonst nicht! :grin:

    Ich hab's jetzt nur mal auf dem Smartphone gesehen, aber das muss ich mir auch noch mal auf der Stereoanlage aufdrehen!

    Kann ich empfehlen. Gute Boxen und dann volle Lautstärke. Hat mir sehr gefallen. Vor allem kann man mitsingen ohne Morten dazwischen zu quietschen.8)

  • Bitteschön! Ich kann den Text auch ohne Account sehen:


    "magne_furuholmen hey friends,

    it’s a....newsflash! 🤣😊😂
    someone sent me a link to orquestra ouro preto doing a tribute to a-has music. it’s on youtube for those of you who may be interested.
    thanks guys - you saved us the hassle (and fun?) of doing our own orchestral album! 👍
    "

    Danke schön! :five:


    Hm, komisch... egal mit welchem Browser: ich bekomme immer direkt die Login-Seite angezeigt! Ich hab sogar die Cookies gelöscht, hat auch nix gebracht. :hmm: Auf dem Smartphone geht's auch nicht.

    Instagram mag mich nicht....

  • https://tribunadepetropolis.co…il-visualizacoes-assista/

    Google-Übersetzung:

  • Hier noch die Songliste:

    01 - Take On Me

    02 - Scoundrel Days

    03 - Crying in the Rain

    04 - The Sun Always Shines On TV

    05 - Maybe Maybe

    06 - Cry Wolf

    07 - I've Been Losing You

    08 - Hunting High And Low

    09 - Train of Thought

    10 - Touchy!

    11 - October

    12 - Stay On These Roads

    13 - The Blood That Moves The Body

    14 - You Are The One

    15 - Take On Me

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account
Sign up for a new account in our community. It's easy!
Register a new account
Sign in
Already have an account? Sign in here.
Sign in Now