"True North" | Album + Film | Release 21.10. 2022 |Kino: 15.09.2022 | Kulturhauptstadt Bodø 2024

  • Und btw finde ich Cast in Steel ein Wahnsinns-Album, mir gefällt jeder einzelne Song. Ich persönlich kann die Kritik nicht nachvollziehen.


    Das wollte ich jetzt auch schon ein paarmal schreiben. Ich finde zwar nicht alle Songs auf dem Album gut, aber ich finde die Kritik an dem Album auch völlig überzogen. Sie machen halt keine besondere Promo mehr und haben deswegen auch keine Radiohits, aber das heißt ja nicht dass nicht Lieder dabei sind, die es wert wären von mehr als nur ein paar Fans gehört zu werden. Ich höre das Album immer mal wieder gern.

    Edited once, last by Meggie: Zitat und Antwort getrennt ().

  • Kurze Zusammenfassung:


    Der Film wird in Kassel am Dienstag 27.09. erneut gezeigt, hoffentlich klappt diesmal die Technik. Weiterhin wird er am Wochenende in 2 Vorstellungen erneut in Dortmund laufen, anscheinend war man ganz zufrieden. Am Freitag gibt es ebenso in Neufahrn einen Nachschlag. Ansonsten bleiben noch die heutigen Premieren in Münster und Braunschweig, sowie der ebenso länger bekannte Termin am Montag in Ludwigsburg.


    Ich habe meine Kinoseite ein letztes Mal aktualisiert: https://a-ha-music.de/film/ - denn danach wird es vermutlich keine neue Vorstellungen mehr geben.

  • Das wollte ich jetzt auch schon ein paarmal schreiben. Ich finde zwar nicht alle Songs auf dem Album gut, aber ich finde die Kritik an dem Album auch völlig überzogen. Sie machen halt keine besondere Promo mehr und haben deswegen auch keine Radiohits, aber das heißt ja nicht dass nicht Lieder dabei sind, die es wert wären von mehr als nur ein paar Fans gehört zu werden. Ich höre das Album immer mal wieder gern.

    Ich bin ebenfalls im Team "Cast In Steel". Nicht bei JEDEM Song aber für mich persönlich bei mehr Songs als bei z. B. LIFELINES.

  • Eventuell kommen ja in Summer Rain Passagen aus God is in the details noch vor.

    Zudem frage ich mich noch, in welchem Song, wenn überhaupt, noch die Passagen aus dem Instagram Video vorkommen, auf dem nur der Basser und der Drummer zusammen gespielt haben.

  • Hab es nicht mehr ausgehalten und die leaks gehört 8o

    A-ha bitte veröffentlicht make me understand als 3 Single und macht einen kurzen Werbeauschnitt davon

    Jungs das ist nach Take on me, The sun always shines on und Foot of the mountain eure Fahrkarte für Platz 1

    Wenn Sie dieses Lied vor Albumrealase raus bringen ist Platz 1 der Albumcharts drin!

  • Wenn Sie dieses Lied vor Albumrealase raus bringen ist Platz 1 der Albumcharts drin!

    Dieser Wunsch wird bis zum Release unerfüllt bleiben.


    Quote from https://www.youtube.com/watch?v=SeSdvmvRGs8

    a-ha return to share their new single ‘You Have What It Takes’, which acts as the latest taster for their forthcoming album True North, which is released on October 21st, 2022.

  • Ich glaube, egal wie gut Single oder Promo sind, viel Airplay, Streaming und damit hohe Chartsplatzierungen und entsprechende Aufmerksamkeit, die dann Käufer aufs Album lenken und dies auf die 1 bringen würde, ist für a-ha und viele andere "Oldie-Bands" nicht mehr drin; die Charts sind durchs Streaming dominiert. Selbst neue Singles von stadionfüllenden Megabands wie U2, Muse, Toten Hosen ... kamen lange nicht mehr hoch in die Charts. Ob man mit dem Album auf die 1 kommt, liegt dann im Wesentlichen an der Konkurrenz in Woche 1, und da sieht es dank Fischer, Arctic Monkeys und Taylor Swift diesmal übel aus. Die einzige Chance im konservativen Deutschland wäre ein massiver TV Auftritt, so wie GNTM 2009 mit FOTM.

  • Dieser Wunsch wird bis zum Release unerfüllt bleiben.


    "the latest teaser" übersetzt sich aber nicht als "der letzte Teaser", sondern "der neueste" oder "der aktuellste"... also rein semantisch ist in dieser Aussage nicht enthalten, dass es nicht noch einen geben könnte, rein theoretisch.

  • Ich hab’s mal probiert, unserem Wunsch Gehör zu verschaffen, und Pal geschrieben, dass „Make me understand“ der beste Song ist (aus dem Film) und als Single rauskommen muss. Und nicht immer diese langsamen, depressiven Songs, die meiner Meinung nach gut aber nicht Radiotauglich sind. Und siehe da, es kam sogar eine kurze Antwort:


    „I totally agree „


    Jetzt wäre es ja mal schön, er könnte sich durchsetzen und die Plattenfirma würde das auch so sehen und auch mal bissl Promo machen. 🙏

    Answers are death, questions are life
    (M. Harket, 15. September 2007)

  • Ich hab’s mal probiert, unserem Wunsch Gehör zu verschaffen, und Pal geschrieben, dass „Make me understand“ der beste Song ist (aus dem Film) und als Single rauskommen muss. Und nicht immer diese langsamen, depressiven Songs, die meiner Meinung nach gut aber nicht Radiotauglich sind. Und siehe da, es kam sogar eine kurze Antwort:


    „I totally agree „


    Jetzt wäre es ja mal schön, er könnte sich durchsetzen und die Plattenfirma würde das auch so sehen und auch mal bissl Promo machen. 🙏

    wie cool, Du hast einen direkten Draht zu ihm und er antwortet... Bleibt echt zu hoffen, dass sich da irgendwelche Leute irgendwelche Gedanken machen

  • Na ja direkter Draht ist bissl übertrieben 🤪

    Er hat aber neulich schon mal Kommentar von mir gelikt, was ich auch witzig fand, weil ich ein Foto von ihm kommentiert hab mit „oh Pal lacht tatsächlich mal auf einem Bild“ 😂😄

    Answers are death, questions are life
    (M. Harket, 15. September 2007)