"True North" | Album+Filmprojekt Bodø 2024| Release Herbst 2022

  • Bei guten Wetterverhältnissen würde man im November in Bodø auch Polarlichter "Northern Lights" sehen können. Wäre natürlich ein cooler Effekt in den Aufnahmen, aber da müsste das Wetter mitspielen.

    Unterstütze das a-ha-Forum mit einem Einkauf bei AMAZON :danke:

  • 1. I think it's pretty sure, that the stream is worldwide.

    2. Maybe, but i don't think so. For me, it's not clear now, if the new album will be the same, like the live recordings in Bodo or an studio version of it.

    3. Definitely not. It will be filmed in Bodo/ Norway this autumn.

  • A-hadmin

    Changed the title of the thread from “"True North"-Filmprojekt > Neues Album im Herbst 2022!” to “"True North"-Filmprojekt | neues a-ha Album im Herbst 2022”.
  • A-hadmin

    Added the Label MUSIK
  • It's not clear! 🤔 it's a film about nature, climate that will include new music, how many tracks? we don't have information about that. They haven't announced a new album with 10 new tracks with Warner or an other record label it's not the same thing!

    The only thing, that we certainly know is, that a-ha will release a new album next year, that contains new songs! 😊

  • Mir scheint auch, das ist kein normales Album, sondern eher ein künstlerisches Projekt. Die Veröffentlichung auf a-ha.com klingt im Wortlaut sehr nach Magne, und der Film dazu und das Umweltthema ist ja auch irgendwie ein Hinweis, dass es sich nicht um ein Standard-Album handeln soll. Das Arctic Philharmonic Orchester soll ja auch irgendwie beteiligt werden.


    Wenn es so ist, dann hat Magne diesmal vermutlich einen besonders großen Input, was auch ein Weg sein könnte, die Konflikte mit Pal um "wer hat wie viel Anteil" zu vermeiden. Ich tippe mal darauf, dass sie so wie damals bei live at Valhall oder bei MTV unplugged ein Live-Konzert machen und dann wie bei MTV halt auch ein Album daraus geschnitten wird. Vielleicht haben sie festgestellt, dass das Arbeiten wie bei der Vorbereitung auf die Unplugged-Konzerte ihnen entgegen kommt, und wollen das in ähnlicher Form wiederholen, und Material dürfte nach der Zwangspause ja genug da sein.


    (Mortens "There is a place" würde hier gut hineinpassen, finde ich...)

  • Ha! Auf der Seite des Philharmonieorchesters gibt es mehr Infos. Hier ist zumindest in der Übersetzung mehrfach von einem Studioalbum die Rede. Für Filmaufnahmen ist eine Halle vorgesehen (Svømmehallen Scene). Das ist ein ehemaliges Schwimmbad. Und der Kontakt zum Symphonieorchester kommt natürlich über Magne als Vorsitzender des Bergen Festivals.


    Google Translate

  • External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    "More "True North" info: the album and film will be recorded live during two days in November in Bodø. All three guys have written songs for it. There will be no audience, just the crew. But 36 musicians on stage. The goal is to sell the film to Netflix or other streaming service."

  • So ich habe es jetzt mal für mich zusammengefasst

    A-ha nehmen Im November in Bodo sauber die 12 neuen Songs auf in 2 Tagen

    Ohne Zuschauer und mit den 36 Orchester Leuten.

    Aber alles in Ruhe und schön mit Mischpult dabei.

    Während den Aufnahmen wird dann gefilmt, die Band und Norwegen, hinter schöner Kulisse.

    Also es ist dann gemischt zwischen Studio und live irgendwie.

    Wird nicht über Lautsprecher aufgenommen, sondern über Mischpult

    Dann kommt nächstes Jahr True North als DVD und Album.