Posts by newday

    Bis Mai werde ich das wohl nicht hinbekommen!;)

    https://www.rnd.de/kultur/konz…HXDVHV3GX6DVVRNAABJE.html

    ... das war ja klar ... Impfzwang durch die Hintertür ... was bitte macht es denn für einen Unterschied, ob neben mir ein Geimpfter oder Ungeimpfter mitträllert ... wenn ich geimpft bin, ist mir das doch schnuppe ... man sollte sich nicht impfen lassen um am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu dürfen sondern weil man Risiko und Wert einer medizinischen Behandlung für sich selbst abgewogen und sich daraufhin entschieden hat ...


    Nun, hoffentlich werden unsere Konzerte verschoben und nicht gecancelt! Und hoffentlich wird Kultur für jeden zugänglich sein! Und hoffentlich lässt Morten den Wikinger daheim und die drei rocken mal wieder richtig gut ab auf der Bühne! :):love:

    Ich liebe den Song von Coldplay, aber ich wundere mich, dass Morten diesen gewählt hat ... war so gar nicht sein Ding. Eigentlich sollte er doch erkennen, was ihm stimmlich liegt. Schade. Bin immer noch hingerissen vom Songbird-Song. Den würd ich gern noch mal auf der Bühne sehen!

    Steht es denn schon fest, dass die November- Konzerte stattfinden? Ich meine, die neuen Japan- Termine lassen ein ja hoffen, dass Normalität eintritt ... aber verstehen würde ich es nicht. Konzerte sind ja Super- Spreader, ein Massenchor, der Viren in die Luft pustet - da hilft auch kein Corona-Abstand. Und ein Konzert mit Masken fänd ich gruselig. Großkonzerte stelle ich mir erst wieder nach Impf- oder Behandlungserfolgen vor.

    *****verkauft*****


    Leipzig, 13.11.2019


    1 Karte * Reihe 8 Platz 1 (direkt am Mittelgang)


    Hallo, ich verkaufe das Ticket zum Preis von 98,50 ( originalpreis eventim) + Kosten für versicherten Versand


    Bitte Privatnachricht an mich ... und bitte Geduld, da ich wg KH-aufenthalt evtl nicht zeitnah antworten kann!

    Hat jemand vielleicht die Setlist? Ich hab mir die von Stuttgart angeschaut und die scheint anders gewesen zu sein, denn ich erinnere mich, das Sox Of The Fox z.B. erst in der ersten Zugabe kam ...

    Ja, er hatte ein großes Foto seiner kleinen Tochter, die Celice heißt ... und wollte eine Autogramm drauf. Da gab es erst einiges hin und her, weil Morten nicht verstand, der Mann immer please please schrie und der Ordner die Leute von der Bande wegschob, aber letztendlich bekam er dann seine Unterschrift ... naja ...


    Aber das Konzert war supi ... meine Favoriten waren Scoundrel Days und Over the treetops und Memorial Beach, was ich schon ewig mal live hören wollte ... warum standen die drei Herren eigentlich soweit vom Bühnenrand weg und die anderen Musiker so versteckt hinten. Die hat man ganz schlecht gesehen und das fand ich traurig, da sie ja nicht unwichtig waren für den tollen Sound.

    Ja, langsam werd ich auch schon ganz hippelig, bis Januar ist es ja nun nicht mehr so weit. :schmacht:


    Und ja, Leipzig ist eine tolle Stadt und a-ha spielte hier eigentlich immer in einer wirklich gut besuchten Arena mit supergeilem (!!!!) Publikum. Allerdings hätte ich mir für ein unplugged-Konzert und bei diesen Ticketpreisen doch eine andere Location gewünscht, nicht so groß und mit mehr Ambiente.

    Also Leipzig muss ein Selbstläufer gewesen sein. Bis auf die anfängliche Ankündigung des Konzertes ist das a-ha-Konzert nie in der Presse als Konzerttermin beworben wurden. Weder mit Plakat-Annonce noch stand es je in der Auflistung kommender Konzerttermine ... komisch


    Was die Songauswahl betrifft, da wird man es nie allen recht machen können.
    Ich bin langjähriger Fan und war auch auf einigen Konzerten, meistens allerdings eins pro Tour. Deshalb freue ich mich auch jedesmal wieder neu auf die zum Standardprogramm gehörenden Songs wie Scoundrel Days oder Swing of things. Die rockigen Nummern mag ich eh viel mehr ... Balladen dagen nicht so. Wenn`s nach mir gänge, könnten Crying in the rain und vor allem Stay on these roads raus - aber da würden dann die nächsten aufschreien. Deshalb ist es unsinnig sich über die Songauswahl aufzuregen, weil das eben Geschmackssache ist. Und letztendlich muss die Gesamtharmonie stimmen zusammen mit Ton, Licht, Effekten, Clips etc. und einer gut aufgelegten Band. Ich habe damals 2010 nach dem Leipziger Konzert der Abschiedstournee einige gesprochen, die zum ersten Mal bei a-ha waren und total begeistert, weil sie gar nicht wussten, dass a-ha so viel gute Hits hatte, die sie doch fast alle irgendwie kannten ... und ja, so kriegt man dann eben 5 Jahre später dieselbe Halle wieder fast ausverkauft - dank der alten Songs.
    Und auch wenn ich z.B. Cry Wolf als Song nicht mehr hören kann ... live zusammen mit dem Videoclip fand ich`s dann doch wieder klasse. Und gab es Dark is the night nicht schon mal als letzte Zugabe? Egal, die Songauswahl war ok, ist für jeden ein Schmäckerchen dabei und trotzdem auch so angelegt, dass es der breiten Masse gefällt, die Hallen gut füllt und die Band vielleicht deswegen auch irgendwann nochmal Lust auf ´ne neue Tour kriegt - und das wäre doch toll!

    Hallo, auch von mir kurz ein Eindruck des Leipzig-Konzerts ... es war eines der schönsten für mich ... und ich bin immer noch ganz happy. Die Stimmung in der Halle war meines Empfinden nach genial und ich hatte den Eindruck, dass auch die Band vom Publikum sehr angetan war. Die Videos auf der Leinwand fand ich klasse und waren ein weiteres Highlight. Es passte einfach alles. Ich war anfangs etwas pessimistisch, da einige vor der Halle vom München-Konzert erzählten und dieses als eines der schlechtesten bezeichneten ... aber davon hat mit LE eindeutig nichts gespürt. Ich hatte den Fanpass und es waren erstaunlicherweise so um die 100 Leute, die in der Fan-Pass-reihe standen, würde ich mal sagen. Und beim Einlass war das Gedränge dann trotzdem so wie immer und ich glaube , dass da auch einige ohne eine Begleitperson mit fan-Pass durchgegangen sind. Die Songauswahl fand ich gut, mein persönlicher Favorit war doch tatsächlich Here I stand and face the rain, und kann deshalb auch nicht sagen, dass Anneli eine schlechte Wahl ist. Bei der Lifelines-tour hätte ich sie dagegen am liebsten weg gewünscht. Also, ich kann nur allen, die ihr Konzert noch vor sich haben, viel Spaß wünschen ... man kann sich wirklich auf die "Show" freuen. PS: der mdr hat in seiner mediathek ein kleinen (aber feinen) Konzertbericht http://www.mdr.de/mediathek/vi…89922dc9_zs-df360c07.html