Posts by J-LO

    Das musste jetzt aber wirklich mal gesagt werden. Danke Fp10...du hast uns die Augen geöffnet :brav:


    PS: Aber geschlagen hat er seine Ex-Frauen und den schwulen Lover nicht oder? Und Magne wird seinen Alkohol,-Nikotin,-Medikamentenabusus auch in den Griff bekommen. Das hat er nur getan weil du die Wahrheit so lang verschwiegen hast. Der Druck für ihn war sicher enorm. Und über Pal gibt es keine Enthüllungen? Der ist doch bestimmt schon mal einer Katze auf den Schwanz getreten. Also vielen Dank nochmal für deinen Beitrag und vorallem das du dir die Mühe gemacht hast, dich für ein einziges posting hier anzumelden. Gut das wir nie wieder von dir lesen werden....

    NDR2 überträgt es auch heute Abend. Die haben heute Morgen schon ein Interview mit Jon gesendet....und gestern Abend eins mit der Gewinnerin die heute dabei sein darf. Ich wünschte ich würde auch mal sowas tolles gewinnen!

    Frauke, danke für die ausführliche Zusammenfassung des Wochenendes, wow, dass du dir das alles gemerkt hast! Also die Q&A, das andere war ja nicht sooooooooooooo umfangreich :thatsit:



    Und das ist ja leider ein Teufelskreis. Stellt sich nur 1 da an, reihen sich alle anderen da ein, auch wenn es manche wohl doof finden. Somit ist das ein Automatismus, der sich da einschleicht, der nur eine Richtung kennt: immer früher!
    Diese Nummernvergabe finde ich auch merkwürdig, wie bei den Beamten. Wie weit nach hinten wird das verteilt? habe Leute mit einer 150 gesehen, macht das noch Sinn? Drin steht dann doch eh die 150 hinter der 43 oder so :P


    Die Leute, die da campen, sagen dir das es in erster Linie um die erste Reihe geht und weil es sooooooooooooooooooooooooooo viel Spaß macht da gemeinsam zu warten, zu quatschen, zu lachen etc. Also um gemeinsam Spaß zu haben kann man sich doch auch ins Cafe nebenan setzen und dann geschlossen als erste Reihe abends ins Konzert gehen. Aber das hab ich damals bei -21°C im tiefsten Winter nicht verstanden und noch weniger bei einem normalen Konzert. Und in dieser mulstrigen Gegend hätte ich gleich gar nicht länger als nötig anstehen wollen. Aber der Spaß der 1. Reihe sei denen dann auch gegönnt.

    Schlimmer hätte ich es gefunden, wenn díe "Aufhören!" Rufe bei einem richtigen Morten Konzert ertönt wären.:grin: Bei so einem Mischmasch Musikfestival muss jeder der da auftritt damit rechnen und ganz einfach drüber stehen. Ich glaube es tut nur dem Fanherz weh so etwas zu hören, dem Morten ist das doch egal, wenn er es überhaupt gehört hat.


    Und ganz ehrlich, wenn bei a-ha/ Morten eine Vorband auftritt und die vom Publikum auch ignoriert wird, bzw. man nur gelangweilt da steht und auf die Uhr guckt ob die nun bald mal fertig sind, tut das dem Künstler sicher mehr weh als so ein Zwischenruf von irgendeinem Trunkenbold. Und wie oft habe ich schon auf die Uhr geguckt :roll:

    waaaaaaaaaas?
    morten war beim raab?
    und ich krieg wieder mal nix mit!!!!!!!!!!!!!!!!
    kommt das nur noch auf so nem pay sender? mist!


    rechtzeitig ist ja schön und gut, aber ich schau nicht jeden tag hier rein :roll:


    Das klingt irgendwie vorwurfsvoll. Sollten wir dich anrufen?
    Das Forum ist m.E. nach die beste und schnellste Informationsquelle. Ich schau auch nicht jeden Tag ins Forum, aber Dank eines guten Netzwerkes funktioniert der Buschfunk und ich hab noch nie etwas verpasst.
    Mal abgesehen davon, dass jeder TV Auftritt relativ zeitnah online nachzuschauen ist. Fast jeder TV Sender verfügt über eine Mediathek und wenn nicht, gibt es genug liebe Mitmenschen die es irgendwo online stellen. So wirklich verpassen kann man also nichts.

    Das war wirklich ein lustiges Interview....mag den "normalen" Morten viel lieber als den sich stundenlang erklärenden, philosophierenden Morten wo man sich am Ende fragt, was er uns eigentlich sagen wollte.


    Die Wortspielerei scheint ihm richtig gut zu gefallen....angefangen von "Burn mommy burn", "Out of my pants", "Scared of teights" bis hin zu "Food in the mouth".


    Lustig war auch als Raab fragte "Wie alt bist du wenn ich fragen darf", "Ich bin 52, werde 53", "So siehst du aber nicht aus", "nein, ich seh aus wie 51 oder?" :-) :grin:

    Oder wäre das verrückt?


    Ach ich glaub nicht das es verrückt ist. Ich wusste vorigen Sonntag als ich aufgewacht bin auch noch nicht, dass ich nachmittags in Berlin sitze und aufs Morten Konzert gehe. Klar man denkt hin- und her und dann will man vernünftig sein und denkt, na ja 2 Konzerte müssten eigentlich reichen. Aber was hält dich davon ab? So eine Fernsehsendung hat mir immer Spaß gemacht, war ein kleinerer Fanrahmen als beim Konzert und man hatte wieder ein event mehr auf seiner "ach war das damals schön" Liste :grin: Ich finde man sollte die Feste feiern wie sie fallen....

    weil ihr euch gegenseitig hochschaukelt, da wird das dann immer früher ;-) logisch. Sprecht euch doch einfach ab, wann ihr da nächstest Mal erscheint ;-)
    .....


    Das ist eine wirklich gute Idee, denn mehr als in Reihe 1 passen stellen sich ja nicht früher als nötig an und das sind wohl immer dieselben 20 Leute. Aber wenn sich die 20 Leute absprechen bekommt es XY, die sich ab 14.00 Uhr IMMER für Reihe 2 anstellt mit und geht dann um 12.00 an die Halle.
    :-P


    Die Argumente das Morten einen in Reihe 1 anguckt sind wohl sehr persönlicher Natur. Stimmt schon, ab Reihe 2 wird er kaum noch jemanden erkennen Dank seiner Weitsichtigkeit :-) Aber ich würde einen steifen Hals bekommen vom so nah hochgucken und das Stehen ginge gar nicht. Aber wie gesagt wer Freude daran hat, immer zu!

    Es hat sich doch nicht wirklich jemand um 06.30 Uhr an die Halle gestellt????? Warum? Das ist ein Phänomen was ich mir absolut nicht erklären kann. Ich will das auch nicht negativ bewerten, kann ja jeder machen was er denkt, von mir aus auch gern ab 4.30 Uhr oder 1 Woche vorher anstellen.


    Niemand hat gern große Leute vor sich im Konzert, aber deshalb seit 6.30 Uhr da zu stehen und zu warten? Ich konnte kurz nach Einlass kaum noch stehen. Also mal abgesehen davon, dass ich es physisch niemals schaffen würde (stehen, klo etc.) sooooo lange irgendwo zu stehen, versteh ich einfach nicht was an Reihe 1 sooooooooooo toll ist? Sieht man da die Faser seiner Jeans besser? Hört man besser? Kann man Mortens Aftershave riechen? Die Chance ihn am Hosenbein zu ziehen?
    Was ist die Faszination der 1. Reihe????
    Klar, wenn ich kurz nach Einlass noch die Wahl hätte in der ersten Reihe zu stehen würde ich auch nicht nein sagen, aber stundenlang dafür anstehen oder gar bei Minusgraden vor der Halle zu übernachten ist doch das nicht wirklich wert oder? Ich glaube selbst wenn Morten mir verspricht mit mir in den Urlaub zu fahren, dafür müsste ich aber 10 Std. stehen würde ich keine Sekunde darüber nachdenken. Das würde ich für NICHTS auf der Welt tun.
    Aber wie gesagt, wer Spaß daran hat, bitte.


    Das Berlin Konzert selbst war super! Ich fand Dan sooooo mega cool wie der von Karl´s Drums gesprungen ist und bei Looking for the whales die Halle gerockt hat. Sooooo cool!:thatsit:

    Unheimlich gut für die Stimmung, unheimlich gut für den Abschluss eines ohnehin seltsamen Tages, unheimlich gut für die Vorfreude auf die kommenden Konzerte. Eher geknickt sind wir dann nach Hause gefahren.
    Ich wünschte ich könnte mich wenigstens darüber freuen, dass Bembelschwenker ihr Foto hat, aber sie kann es ja nicht mal selbst. Das hätten wir wohl mal besser gelassen. Und ich bin noch unsicher ob für Frankfurt und Düsseldorf nicht dasselbe gilt. Ich hab nicht mehr wirklich Lust auf die Konzerte.


    Dir ist die Lust auf die Konzerte vergangen weil?????? Hab ich jetzt nicht ganz verstanden, weil der Fahrer das Geschenk nicht angenommen hat? Morten geschafft aussah? Ihr Mortens Auftritt verpasst habt weil der Zug ging?
    Warum hast du ihm das Geschenk nicht gegeben als er aus dem Fahrstuhl kam und Fotos mit Euch gemacht hat?
    So wie du den Tag beschreibst war er doch nicht seltsam. Freu dich doch das du ihn überhaupt getroffen hast. Davon würde ich mir aber meine Freude auf die Konzerte nicht nehmen lassen.