my highs & lows

  • Hallo coka,


    mein Beileid. Ich kann Dir nachfühlen wie das ist, vor einem halben Jahr ist bei mir auch ein Freund aus Kindertagen gestorben. Bei jungen Menschen rechnet man einfach nicht mit sowas, und um so härter trifft es einen dann wenn es doch passiert.


    Danke Falbala, ist schon schlimm bei so jungen Menschen! Tut mir auch für dich leid mit deinem Freund! Das Leben ist manchmal ungerecht....

    • Official Post

    :no: Absolutes Low.... Verstehe seit 1 Woche die Welt nicht mehr! Bin immer noch total geschockt... Der Bruder von meiner besten Freundin ist mit nur 41 Jahren ganz plötzlich vestorben, das kann doch nicht wahr sein!! Kannte ihn mein ganzes Leben, bin mit ihm aufgewachsen. Erst ihre Mutter vor 3 Jahren und jetzt der Bruder :cry: Mich graut es so vor der Beerdigung, wird ein sehr schwerer Tag am Montag.... Ach, ich kann das alles nicht in Worte fassen, weil es so unfassbar ist... Warum?? :no: Alles scheisse momentan (sorry für die Ausdrucksweise), aber so fühl´ ich momentan... Höre zur Zeit noch mehr a-ha als sonst, die Musik tut gut, hilft mir.....


    Das ist schlimm und wirklich nicht in Worte zu fassen :kuscheln:
    Mit 41 hat man ja noch mehr als ein halbes Leben vor sich.
    Wirklich tragsich so früh aus diesem gerissen zu werden :(
    Ich wünsche dir viel Kraft für Montag :bussi:

  • Das ist schlimm und wirklich nicht in Worte zu fassen :kuscheln:
    Mit 41 hat man ja noch mehr als ein halbes Leben vor sich.
    Wirklich tragsich so früh aus diesem gerissen zu werden :(
    Ich wünsche dir viel Kraft für Montag :bussi:


    Danke Naddel! :bussi: Ich wünschte, der Montag wäre schon vorbei....

  • :no: Absolutes Low.... Verstehe seit 1 Woche die Welt nicht mehr! Bin immer noch total geschockt... Der Bruder von meiner besten Freundin ist mit nur 41 Jahren ganz plötzlich vestorben, das kann doch nicht wahr sein!! Kannte ihn mein ganzes Leben, bin mit ihm aufgewachsen. Erst ihre Mutter vor 3 Jahren und jetzt der Bruder :cry: Mich graut es so vor der Beerdigung, wird ein sehr schwerer Tag am Montag.... Ach, ich kann das alles nicht in Worte fassen, weil es so unfassbar ist... Warum?? :no: Alles scheisse momentan (sorry für die Ausdrucksweise), aber so fühl´ ich momentan... Höre zur Zeit noch mehr a-ha als sonst, die Musik tut gut, hilft mir.....


    Hallo coka
    Habe soeben Deinen Eintrag zufällig gesehen. Auch von mi mein tiefstes Beileid.
    Ja, es ist einfach unfassbar und grausam , wenn so ein junger Mensch soplötzlich aus dem Leben gerissen wird.Da fragt man sich wirklich die ganzeZeit: WARUM? WARUM nur? WARUM gerade er? :(
    Wünsche Dir, Deiner Freundin und den anderen Angehörigen für Montag ganz vielKraft und dass Ihr Euch gegenseitig stützen und im Trost beistehen könnt!!
    Ja, höre nur a-ha sooft es Dir gut tut, auch wenn es ne Endlosschleife ist oderimmer das gleiche Lied! Egal, Du merkst selber am Besten was Dir gut tut undwas Du gerade brauchst und die Musik von a-ha tröstet wirklich sehr und gibteinem Kraft!

  • Hallo coka
    Habe soeben Deinen Eintrag zufällig gesehen. Auch von mi mein tiefstes Beileid.
    Ja, es ist einfach unfassbar und grausam , wenn so ein junger Mensch soplötzlich aus dem Leben gerissen wird.Da fragt man sich wirklich die ganzeZeit: WARUM? WARUM nur? WARUM gerade er? :(
    Wünsche Dir, Deiner Freundin und den anderen Angehörigen für Montag ganz vielKraft und dass Ihr Euch gegenseitig stützen und im Trost beistehen könnt!!
    Ja, höre nur a-ha sooft es Dir gut tut, auch wenn es ne Endlosschleife ist oderimmer das gleiche Lied! Egal, Du merkst selber am Besten was Dir gut tut undwas Du gerade brauchst und die Musik von a-ha tröstet wirklich sehr und gibteinem Kraft!


    Danke dir Mortenwonder59!!:bussi: Ja es wird sehr schwer werden am Montag.... und die Musik hilft mir in dieser schwiergen Zeit sehr!! Ihr seid alle so lieb hier:kuscheln:

  • :no: Absolutes Low.... Verstehe seit 1 Woche die Welt nicht mehr! Bin immer noch total geschockt... Der Bruder von meiner besten Freundin ist mit nur 41 Jahren ganz plötzlich vestorben, das kann doch nicht wahr sein!! Kannte ihn mein ganzes Leben, bin mit ihm aufgewachsen. Erst ihre Mutter vor 3 Jahren und jetzt der Bruder :cry: Mich graut es so vor der Beerdigung, wird ein sehr schwerer Tag am Montag.... Ach, ich kann das alles nicht in Worte fassen, weil es so unfassbar ist... Warum?? :no: Alles scheisse momentan (sorry für die Ausdrucksweise), aber so fühl´ ich momentan... Höre zur Zeit noch mehr a-ha als sonst, die Musik tut gut, hilft mir.....


    :kuscheln:Worte kann ich dazu leider nicht finden. Unsere Familie ist leider selber schon zu sehr getroffen worden. Nur soviel. Kopf hoch coka.

  • :kuscheln:Worte kann ich dazu leider nicht finden. Unsere Familie ist leider selber schon zu sehr getroffen worden. Nur soviel. Kopf hoch coka.


    Danke bea-ha:bussi: Da gibt es wirklich keine Worte für....Tut mir leid, dass deine Familie auch schon viel mitgemacht hat!!! Alles Mist! Mal schauen, ob ich jetzt schlafen kann....wahrscheinlich nicht, muss dauernd an morgen denken.... Danke nochmal!!!

  • Ihr Lieben! Wollte noch mal Danke sagen für die lieben Worte gestern! Die Beerdigung war sehr schlimm heute, aber ich bin froh, dass es jetzt vorbei ist. :kuscheln:

  • :thatsit:Nach 17 Jahren habe ich nun heute meinen Kanzleischlüssel abgegeben und die Tür zum letzten Mal von außen zugemacht. Da mich in der letzten Zeit vieles nur noch angenervt hat und ich auf eigenen Wunsch gehe, denke ich, dass das ein High ist. :arsch:


    Morgen dann 1. Tag in der neuen Kanzlei, ich hoffe doch sehr, dass der neue Job ein High wird. Kann eigentlich nur besser werden :grin:, allerdings habe ich die neuen Kollegen beim Vorstellungsgespräch nicht kennen gelernt. Ein bisschen mulmig ist mir schon zumute....:shy:

    • Official Post

    :thatsit:Nach 17 Jahren habe ich nun heute meinen Kanzleischlüssel abgegeben und die Tür zum letzten Mal von außen zugemacht. Da mich in der letzten Zeit vieles nur noch angenervt hat und ich auf eigenen Wunsch gehe, denke ich, dass das ein High ist. :arsch:


    Morgen dann 1. Tag in der neuen Kanzlei, ich hoffe doch sehr, dass der neue Job ein High wird. Kann eigentlich nur besser werden :grin:, allerdings habe ich die neuen Kollegen beim Vorstellungsgespräch nicht kennen gelernt. Ein bisschen mulmig ist mir schon zumute....:shy:


    17 Jahre ist eine lange Zeit. Ich wünsch dir einen guten Arbeitsstart morgen. Wird schon :bussi:

  • Blueorchid, ich wünsche Dir alles Gute.


    17 Jahre sind wirklich eine sehr lange Zeit. Bin in meiner jetzigen Firma seit über 10 Jahren. Für meinen Chef arbeite ich allerdings schon seit über 16 Jahre, da ich mit ihm damals in die andere Firma mitgegangen bin. Man, wie die Zeit vergeht.:roll:

  • Ich muss da an die Werbung denken, von Kinder-Schokolade, glaub ich, wo die Tochter den ersten Schultag hat und die Mama ihr heimlich einen Schokoriegel in den Ranzen packt und ihre Tochter mit den Worten verabschiedet: Das schaffst du schon!
    Und dann, als Mama eine Präsentation hat, packt Töchterchen ihr einen Schokoriegel in die Arbeitsmappe mit einem Schweinchen (?) und dem Schokoriegel und einer Notiz: Das schaffst du schon!


    Also: Das schaffst du schon!:grin:

    ...we will meet, ...I know...


    23.11.2005 (Hamburg):elch: 15.09.2007 (Kiel):elch: 30.10.2009 (Hamburg) :elch: 01.06.2010 (Kiel): :elch: 04.12.2010 (Oslo):elch::

  • :hallo:Blueorchid! Wünsche dir auch für morgen alles, alles Gute! Nach einer so langen Zeit den Arbeitgeber zu wechseln ist schon ein großer Schritt. Aber wenn du dort nicht mehr glücklich warst ist das der einzig richtige Schritt von dir, woanders neu anzufangen!! VIIIEEELLL GLÜCK!!
    Mann, wo bleibt da die Zeit? 16 Jahre... ich habe nächstes Jahr 25-jähriges Dienstjubliläum.... Da merkt man erst mal wie die Zeit vergeht, wie alt man schon ist:grin:

  • Vielen Dank, ihr Lieben! Ja, 17 Jahre sind verdammt lange, und in diesem Fall definitiv lange genug. Habe dort meine Ausbildung gemacht, und mir war immer klar, dass ich nicht bis zur Rente bleiben will. Also, wenn nicht jetzt, wann dann? Jo, ich schaff das... :grin:

  • Vielen Dank, ihr Lieben! Ja, 17 Jahre sind verdammt lange, und in diesem Fall definitiv lange genug. Habe dort meine Ausbildung gemacht, und mir war immer klar, dass ich nicht bis zur Rente bleiben will. Also, wenn nicht jetzt, wann dann? Jo, ich schaff das... :grin:



    Na,wie waren deinen ersten Arbeitstage bei der neuen Stelle?
    Finde ich einen sehr mutigen, aber notwendigen Schritt! Wenn man sich nur noch"nervt", dann sollte man gehen, denn es gibt noch genug andereschönen Arbeitsplätze. Wie waren denn die neuen Kollegen?:thatsit:

  • Die neuen Kollegen sind alle ganz nett, denke ich, aber es ist ein völlig anderes Arbeiten, als ich es gewohnt bin. Es ist auch viel trubeliger... Ist schon ´ne ganz schöne Umstellung. Aber aller Anfang ist ja bekanntlich schwer, wenn ich mich eingewöhnt habe, wird es schon laufen, schätze ich. Und ich wollte ja Veränderung :grin:, also darf ich mich jetzt nicht beschweren.

  • Die neuen Kollegen sind alle ganz nett, denke ich, aber es ist ein völlig anderes Arbeiten, als ich es gewohnt bin. Es ist auch viel trubeliger... Ist schon ´ne ganz schöne Umstellung. Aber aller Anfang ist ja bekanntlich schwer, wenn ich mich eingewöhnt habe, wird es schon laufen, schätze ich. Und ich wollte ja Veränderung :grin:, also darf ich mich jetzt nicht beschweren.


    Habe Deine Antwort erst jetzt mitbekommen...
    Na, wie läuft es inzwischen?
    Wünsche Dir weiterhin viel Spass bei Deiner neuen Stelle, aber das wird schonmit der Zeit....
    Machst Du denn jetzt was ganz anderes?