Norwegisch als Zweit/Drittsprache

  • Aber es hat doch nen bestimmten Artikel, DEN! Und das Adjektiv ist auch in der bestimmten Form (bzw. Plural) *umfall*

    The weight of the wind
    On my pair of wings
    Where am I supposed to go
    Hunting high and low
    Making the moment count
    Still bound
    By choice
    To your voice -
    in my head.

  • Sowas gibts bei uns nicht.:roll:Wer will schon aufm platten Land norwegisch lernen?! Wir sind schon froh, dass jetzt schwedisch angeboten wird. Da hat sich mein Mann für angemeldet und muss dann jedesmal 25km hin und 25km zurück fahren.:roll:

    28.05. Mönchengladbach - 24.07. Halle/Westf. - 25.10. Braunschweig - 28.10. Hamburg - 02.+03.12. Oslo.

    What doesn`t break you, only makes you stronger. Magne Furuholmen

  • Bei uns an der Uni im Sprachenzentrum wird ein Norwegisch-Kurs angeboten, Teilnahme ist sogar kostenlos, vielleicht werde ich mich da mal anmelden...
    Ich hab ein bisschen Selbst-Studium auch schon hinter mir, Lesen und Schreiben klappt, Aussprache eher nicht...

  • Bin mal gespannt, hab am Donnerstag meinen ersten Norwegisch-Kurs...
    Ich freue mich schon total.


    Viel Spaß, :hallo:(das macht ein wenig neidisch). Ich hatte mich bei unserer VHS für einen Kurs angemeldet und auch schon das Lehrbuch vom Klett-Verlag gekauft. Aber: es sind nicht genügend Teilnehmer zusammen gekommen, Kurs fällt leider erstmal aus. Vielleicht wird es ja im Frühjahrs-Semester was, da wollen sie den Kurs auch noch mal anbieten.:roll:

  • Viel Spaß, :hallo:(das macht ein wenig neidisch). Ich hatte mich bei unserer VHS für einen Kurs angemeldet und auch schon das Lehrbuch vom Klett-Verlag gekauft. Aber: es sind nicht genügend Teilnehmer zusammen gekommen, Kurs fällt leider erstmal aus. Vielleicht wird es ja im Frühjahrs-Semester was, da wollen sie den Kurs auch noch mal anbieten.:roll:


    schade, dass die Strecke bis zu Euch nicht so schnell fahrbar ist, sonst wär ich dabei ...
    (Ich dachte, Ihr lernt schon .... :roll:) Das ist aber wirklich ärgerlich.

    Tomorrow...
    There will come the time in the morning,
    you will find a way to begin.


    Butterfly ....begin!

  • Vielen Dank für eure positiven Reaktionen...
    Heute war der erste Kurs, ich hätte nicht gedacht, dass wir so viele Leute sind... Immerhin sind jetzt 20 Leute zusammen gekommen...


    Wir arbeiten mit dem Buch "Norsk for deg"... Hat jemand damit schon mal gearbeitet??? Ist das empfehlenswert???

  • Ja, hatte mich auch gewundert, hätte vermutet, dass das weniger sind....
    Aber umso besser... Damit steigen die Chancen auf einen Fortgeschrittenen-Kurs

  • Ja, ich hoffe das es bei uns auch klappt. Besonders macht der Fortgeschrittenen Kurs bei uns auch eine Excursion nach Norwegen :schmacht:
    Ich würde aber auch so weitermachen.


    Toll, das wäre noch ein Grund mehr, weiter zu machen...
    Aber es stimmt, macht auch ohne Exkursion Spaß

  • [INDENT]Kann jemand von Euch ein Buch für Fortgeschrittene empfehlen? Ich bin jetzt fast mit "Norsk for deg" und "Et år i Norge" fertig.[/INDENT]

  • vielleicht wäre das ja eine Alternative: www.norwegisch-aktiv.de
    da kann man auch hören wie alles ausgesprochen wird und es gibt eine kostenlose Demo zum ausprobieren


    Ich lerne seit kurzem mit diesem Programm und finde es ganz gut. In jeder Lektion gibt es neue Vokabeln, Grammatik und auch jedesmal Landeskunde. Dazu gibt es einen Modus zum freien Üben, wo man sich auch eigene Vokabellisten machen kann, über die man sich dann abfragen lässt, oder man kann zu einem bestimmten Thema in der Grammatik nachlesen oder den Grundwortschatz unabhängig von einzelnen Lektionen lernen. In jeder Lektion gibt es einen Vokabeltrainer und immer wieder unterschiedliche Übungen. Der Aufbau ist auch sinnvoll , so dass man möglichst schnell eigene Sätze bilden kann. Wer einen menschlichen Gesprächspartner braucht, kann wohl auch Stunden mit einem Trainer dazu buchen. Das Programm selber hat einen vernünftigen Preis. Wer also in seiner Nähe keinen Kurs findet und sich am Computer einigermaßen wohl fühlt, für den müsste dieses Programm etwas sein.


    Die Grammatik scheint, so weit ich das bisher sehe, sogar noch einfacher als im Englischen zu sein. Für einen Deutschen mit ein wenig Englisch-Kenntnissen sind auch die Vokabeln ein Klacks. Also wer Lust hat, nur Mut!

  • Ich bin jetzt bei Norwegisch aktiv bei Kapitel 21 angekommen. Und siehe da, in einer der Übungen kommt folgender Satz vor:


    "Morten Harket er fin." (Morten Harket ist schön/gut)


    :thatsit:


    Na bitte, hab ich´s nicht gesagt, das Programm taugt etwas! :grin:


    Als Erfahrungsbericht kann ich noch sagen, dass das Lernprogramm wirklich recht gut ist. Schwachpunkt ist nur, dass man nirgendwo dazu kommt, das Gelernte wirklich umzusetzen und mal einen Text frei zu formulieren oder einen deutschen Text ins Norwegische zu übersetzen. Da muss man sich dann Brieffreunde in Norwegen suchen oder eben den Live-Trainer dazu buchen.

  • Ich kann leider kein Norwegisch. Wer von Euch kann mir helfen norwegische Sätze, teils mit Umgangssprache & Abkürzungen zu übersetzen?


    (Bitte ohne Übersetzungsprogramm... denn darauf kämen meine rudimentären Kenntnisse auch noch hinaus).


    thanks in advance!

    Tomorrow...
    There will come the time in the morning,
    you will find a way to begin.


    Butterfly ....begin!

  • Boah, Leute, in Kürze hab ich eine ganz tolle Norwegisch- Lehrerin an der Volkshochschule. Wenn ich die schon mal früher gesehen hätte, wär ich ja schon vor Jahren gekommen:roll:
    Ich bin so ein Fall für Privatunterricht, aber das geht finanziell nicht, und sie ist einverstanden, dass ich mich sowohl im Anfänger- als auch im Fortgeschrittenenkurs anmelde. :thatsit:


    Na dann viel Glück! Und Zeit zum Vokabeln lernen. Mir fehlt die nämlich leider!